15 April 2021

Aktion - #SuBventur 20

Es ist der 15. April und damit Zeit für eine weitere SubVentur in 2021. Wie schnell die Zeit vergeht.
Die Aktion wurde von KeJas Wortrausch ins Leben gerufen. In bestimmten Zeitabständen macht man eine Inventur der ungelesenen Bücher, also eine SuBVentur.


SubVentur

Stand 15ter Januar:
Print: 93
eBooks: 116

Gelesen
Nullsummenspiel - S.L. Huang (eBook, geliehen)
Sternenkrone - K.B. Wagers (eBook, geliehen)
Der Atem einer anderen Welt - Seanan McGuire (Reread)
Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche - Reni Eddo-Lodge (eBook)
Living Legends. Des Räubers Gewissen - Maja Köllinger (geliehen)
Living Legends. Des Todes Sünden - Maja Köllinger (geliehen)

Gelesen vom Stapel
Ace in Space - Judith und Christian Vogt
Sterblich - Melanie Vogltanz
Riot Baby - Tochi Onyebuchi (eBook)
Grimoire. Heilkunde magischer Wesen 1 - Kaziya (Manga)
Ms. Marvel Superberühmt - G. Willow Wilson (Comic)
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten - Becky Chambers


Angefangen zu lesen
Wer fürchtet den Tod - Nnedi Okorafor
Geläutert - Melanie Vogltanz
Das Gold der Krähen - Leigh Bardugo

Neu auf dem Stapel
Haus aus Salz und Tränen - Erin A. Craig (eBook)
Magus of the Library 2 - Mitsu Izumi
Aurora erwacht - Jay Krisoff, Amie Kaufman
The Calculating Stars - Mary Robinette Kowal
The Fated Sky - Mary Robinette Kowal
The Relentless Moon - Mary Robinette Kowal
 
Aussortiert
2

Abgebrochen
-

Neu und gelesen
Die Mission der Maru Tai - Mara Lange (eBook)
Der vierte Mond - Kathleen Weise (eBook)
Finstere Wasser - Sarah Koch (eBook)
Exit this City - Lisa-Marie Reuter (eBook)
Das Landhaus - Julie Cameron (eBook)
Horizon Zero Dawn. Sonnenhabicht - Anne Toole (Comic)
Fools in Space. Die Flucht - Calin Noell (eBook)

Neu und angefangen zu lesen
Urban Fantasy: going intersectional - Herausgegeben von Patricia Eckermann, Aşkın-Hayat Doğan


Stand 15ter April:
Print: 93
eBooks: 116
 
Konnte dieses Jahr schon sehr viel lesen und auch einiges vom Stapel der ungelsenen Bücher. Die vielen tollen Neuerscheinungen haben mir aber wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und ich habe einiges ausgeliehen und gelesen, aus der Bibliothek und von einer Freundin. Mal sehen ob ich weiterhin den Stapel halten kann oder ob er sogar bis zum nächsten mal schrumpft.

Kommentare:

  1. Hallo Nenatie,
    den Stand des SUB zu halten, ist ja schon die halbe Miete. Und wenn er noch durchgemischt wird und ein paar SUB-Bücher verschwinden, aber aktuellere dazu kommen, finde ich es halb so schlimm, dass es mit dem Abbau nicht geklappt hat.
    Die Versuchung der Neuerscheinungen kenne ich nur zu gut ;-)

    Deine Rezension zum vierten Mond habe ich ja schon entdeckt und gelesen. Gibt es zum kleinen zornigen Planeten keine Rezension? Das Buch schlummert nämlich auf meinem eBook-SUB und bis ich dazu komme, es zu lesen, sammele ich schon mal Meinungen dazu.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      das stimmt. Ich bin auch etwas begeistert das der Stapel nicht so sehr gewachsen ist :)

      Wenn ich Zeit finde gibt es auch zum kleinen zornigen Planeten eine Rezension, aber wannn das ist kann ich noch nicht sagen! Das Buch ist auf jeden Fall sehr cool. Kann man fast als wohlfühl Science-Fiction beschreiben.

      LG

      Löschen

Über Feedback freue ich mich immer, ich antworte meist hier.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.