Posts mit dem Label Medienlaunen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Medienlaunen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

18 Mai 2020

29 Mai 2019

Medienlaunen


Der Monat ist schon fast wieder vorbei, Zeit für die Medienlaunen. Die Aktion habe ich bei Nicci Trallafitti entdeckt. Bei mir wird es ungefähr einmal im Monat einen Post dazu geben.

Serien
Bei Serien bin ich momentan nich sehr geduldig. Ich habe "Hanna", "Jack Ryan", "The Widow" und "Bosch" bei Amazon Prime gestartet. Bei keinem kam ich wirklich weit. "Hanna" war am Anfang sehr interssant wird aber auch ein bisschen Teeniedrama und ist irgendwie langatmig. Zu den anderen Serien habe ich nur eine oder zwei Folgen gesehen und kann noch nicht wirklich viel dazu sagen.

Filme
Ins Kino habe ich es immerhin wieder geschafft. Zu "Captain Marvel" und "Master Z". "Captain Marvel" war wirklich gut, ich hatte sehr sehr große Erwartungen und war am Schluss ein bisschen geerdet. Carol ist eine sehr coole Heldin und es gibt einige sehr geniale Szenen. Aber die Erzählweise war gefühlt sehr langatmig. Aber endlich eine coole Superheldin, das hat auch lange genung gedauert!
Endgame war auch geplant aber leider wurde ich krank und konnte nicht mit :( Vielleicht finde ich einen anderen Termin sonst muss ich wohl auf die DVD warten.

Watchlist
Auf jeden Fall will ich noch Detektiv Pikachu sehen. Und vielleicht schaffe ich es noch zu Endgame. Greta würde mich auch sehr interessieren.

Gaming
Ähm ja, ich bin wieder sehr im Final Fantasy Modus. Nachdem ich bei "World of Final Fantasy" für die Switch weitergespielt habe hatte ich auch Lust auf die anderen Teile. World of FF ist sehr cool, lustig und hat für jeden was. Für Fans gibt es viele kleine Gimmicks und man trifft bekannte Charaktere wieder. Und auch wenn man nichts davon kennt macht es unfassbar Spaß.
Dann habe ich mir das HD-Remake von FF X/X-2 zugelegt. Meine PS2 und die Spiele dazu stehen noch bei meinen Eltern aber die PS4 habe ich hier :D Und ich hatte so Lust wieder X-2 zu spielen. Nun bin ich also in Spira unterwegs.
Und ich kann mich kaum noch an Final Fantasy XII erinnern, deshalb habe ich mir auch das für die Switch geholt. Als es damals für die PS2 erschien habe ich schnell das interesse verloren. Aktuell weiß ich nicht warum, es macht Spaß. Allerdings sind die Charaktere echt nicht gelungen, alle sehen so gleich aus dass ich sie nicht mal auseinanderhalten kann. Und Vaan, der Prota, nervt mich mit seiner Art sehr.
Und so als Kontrast habe ich auch noch "Metro: Exodus" für die PS4 geholt. Und ich mag es sehr. Manchmal stelle ich mich noch etwas an, weil ich Shooter nicht mehr gewohnt bin aber es wird. Ich mag die Welt sehr und ich liebe es alles zu erkunden :D
Und sonst so?
Viel gibt es nicht zu erzählen. Freizeit hätte ich etwas mehr, allerdings habe ich auch viele Termine. Zum Beispiel einen Tanzkurs. Deshalb mag ich auch meine Switch aktuell sehr, da kann man einfach super Pause machen und später weiterspielen.
Und aus Spaß habe ich mal einen Account bei letterboxd angelegt, um einfach mal ein Filmtagebuch in digital zu führen. Kennt ihr die Seite?

26 März 2019

Medienlaunen


Der Monat ist schon fast wieder vorbei, Zeit für die Medienlaunen. Die Aktion habe ich bei Nicci Trallafitti entdeckt. Bei mir wird es einmal im Monat einen Post dazu geben.

Serien
"The Expanse" beendet und ich weiß noch nicht so ganz was ich von Staffel 3 halten soll. Jetzt heißt er erstmal warten.
Mehr habe ich nicht wirklich gesehen. Ein oder zwei Folgen von "The Quest" noch. Die Serie ist so schön chaotisch und ein bisschen trashig, ich mag es.
.
Filme
Ins Kino habe ich es im März auch geschafft. "Alita: Battle Angel" war erstaunlich gut. Ich mochte die Umsetzung sehr auch wenn ich die Synchro etwas seltsam fand. Die Effekte sind sehr gelungen und die Geschichte auch echt gut gemacht, wenn es auch Abweichungen vom Manga gibt. Allerdings war das Ende irgendwie so plötzlich und ich hoffe sehr das sie doch noch Teil 2 und vielleicht auch 3 drehen. Ich habe natürlich erst nach dem Kinobesuch rausgefunden das eine Trilogie geplant ist wenn der erste Film gut ankommt.
Und ich hatte Glück und mein Lieblingskino hatte "The Hate U Give" im Programm und ich habe ihn gesehen. Sehr nah am Buch und einfach ein toller Film. Schaut ihn an wenn ihr könnt. Es ist spannend alles mal aus einer nicht weißen Sicht zu erleben. Auch wenn der Film einige Teenie-Drama Momente hat war er durchweg einfach so spannend.

Watchlist
Im Kino würde ich gerne noch Captain Marvel und Wir sehen.
Und sonst habe ich aus Zeitmangel nicht wirklich was auf meiner Liste. Ich würde gerne einige Filme aus dem MCU nochmal anschauen wenn ich mal irgendwann Zeit haben sollte.

Gaming
Zur Zeit nicht sehr viel, auch aus Zeitmangel. Ab und an spiele ich Yokai Watch 3 weiter aber es gibt sonst nichts großartiges zu erzählen.
 
Und sonst so?
Beim letzten Medienlaunen Beitrag hatte ich noch behauptet die Freizeit wird etwas mehr. Was theoretisch auch stimmt aber praktisch nutze ich die Zeit akutell weder fürs Lesen noch für Serien oder Videospiele weil ich einfach noch soviel anderes zu tun habe. Es gibt deshalb auch nicht wirklich viel zu erzählen.

Wie sieht es aktuell bei euch aus? Gibt es Serien oder Filmempfehlungen?

16 Februar 2019

22 Januar 2019

Medienlaunen



Heute gibt es mal einen Beitrag zu den Medienlaunen, das Format habe ich bei Nicci Trallafitti entdeckt und weil ich aktuell eher wenig lese passt es perfekt. Wie der Titel schon sagt geht es um Medien und die Aktion ist an die Leselaunen angelehnt.

Serien
Bei Serien schaue ich selten mehr als zwei oder drei Folgen am Stück weil ich dafür keine Geduld habe, nur wenn die Serie wirklich super mega spannend ist dann schaue ich mal mehr Folgen. Aber seit Weihnachten hat sich doch einiges ergeben. Bei Supernatural bin ich irgendwo bei Staffel 2. An vieles aus Staffel 1 konnte ich mich so gar nicht mehr erinnern und es war fast wie eine neue Serie für mich.
Dann habe ich noch die erste Staffel von Quantico angefangen. Es geht um eine FBI Klasse die grade die Ausbildung fertig hat und eine der Absolventinnen wird verdächtigt einen Terroranschlag ausgeführt zu haben. Sie war es aber nicht und versucht das auch zu Beweisen. Der Start der Staffel war wirklich gut aber in der Zwischenzeit (ich bin bei Folge 19 von 22) ist es nur noch nervig. Soviel Beziehungsdrama das kein Mensch braucht. Ich habe das Gefühl das einfach alles in die Länge gezogen wird und die Macher sich nicht entscheiden konnten ob sie nun ein Highshool-Drama oder eine Krimiserie machen wollten. Trotzdem will ich noch wissen wie sich das nun alles auflöst.

Filme
Ich kann mich erhlich gesagt gar nicht dran erinnern welches der letzte Film war den ich gesehen habe. Ich glaube das war Red Sniper, ein russischer Film über ein der besten Scharfschützinnen des zweiten Weltkriegs. War interessant, schockiernd und auch irgendwie seltsam weil der Krieg teilweise wie ein Spiel dargestellt wurde.

Watchlist
Aktuell stehen da die letzten Folgen von Quantico und ich hoffe das Durchhalten lohnt sich. Und Netflix hat sich die Rechte am Grisahverse gesichert, die Serie muss ich sehen. Und dafür hole ich mir dann auch Netflix. Ja, ich komme bis jetzt sehr gut auch ohne klar.

Gaming
Aktuell spiele ich vor allem an der Switch. Die ist einfach so praktisch. Und der 3DS auch. Einfach mittendrin Pause machen und später weiterspielen. Zur Zeit spiele ich Dragon Quest Builders, eine Mischung aus Minecraft und Dragon Quest. Macht sehr viel Spaß, die Mischung ist gut gemacht. Und ich liebe solche Spiele ja sehr. Dann noch Pokemon Let's Go Evoli. Nachdem ich nun 8 Orden habe kam ich auf die Idee mein Tema neu aufzustellen weil ich ein Dratini gefunden habe. Let's Go ist echt niedlich gemacht und eher zum Spaß haben gemacht. Und ganz neu ist Diablo 3 bei mir eingezogen. Ich habe mal mit einer Dämonenjägerin gestartet. Viel kann ich allerdings noch nicht dazu sagen weil ich echt wenig gespielt habe.

Und sonst so?
Lesen ist aktuell irgendwie sehr anstrengend weil ich einfach so wenig Zeit habe und bis ich mich dann im Buch wieder zurechtgefunden habe muss ich es dann auch schon wieder weg legen. Ich hoffe das ich mal ein Wochenende einfach Ruhe habe und mich dann mit einem (oder auch zwei) Buch verkrümeln kann.
Aber meine Wunschliste an Neuerscheinungen bei Büchern und Games ist sehr lang. Für die Switch erscheint im März Yoshis Crafted World, das muss ich haben, ich liebe Yoshi. Ein neues Animal Crossing soll auch erscheinen, hoffentlich auch bei uns und nicht erstmal nur in Japan. Final Fantasy Crystal Chronicles und Crash Team Racing erhalten auch ein Remake, beides Lieblingsspiele und endlich muss man dann nichtmehr alle Konsolen aufbauen sondern kann auf einer spielen! Die Wunschliste ist also riesig aber die Zeit sehr wenig. Und leider wird das mit der Zeit bis zum Sommer auch nicht besser werden.