15 Juli 2018

Aktion - #SuBventur 9

Grafik von Kejas-BlogBuch

Eine weitere SubVentur. Nachdem ich ja festgestellt habe das ich immer zu verwirrt zum zählen war habe ich auch mal neu gezählt. Das Ergebnis findet ihr unten.

Stand 15ter Mai:
Print: 150?
eBooks: 94?

Beendet

Gelsesen vom SuB
Zwischen Blut und Krähen - Ann-Kathrin Wolf
Die Tiefen der Zeit - Andreas Brandhorst

Neu auf dem SuB
Gestrandet. Das Schicksal der Paladine 3 - Jörg Benne
Elemente des Chaos - Ann-Kathrin Karschnick
Stollenbruch - Harold F. Maze
Die Leichenzeichnerin - Raiko Oldenettel

Aussortiert
--

Abgebrochen
-

Neu und gelesen
Das Fabelmädchen - Cosima Lang

Neu und angefangen zu lesen
Rebellin der tausend Sonnen - Rhoda Belleza
Sand & Wind: Die Legende der Roten Wüste - Elea Brandt
Undying. Das Vermächtnis - Amie Kaufman, Megan Spooner

Neuer SuB-Stand:
Print: 122
eBooks: 109

Der neue Stand weicht vom alten sehr ab. Aber dieses mal stimmt es hoffentlich. Gezählt habe ich allerdings nur virutell, in meinen Goodreads-Regalen. Ich hoffe ich hab nicht zuviel übersehen. ;) Aber wenn dann werden es wohl Bücher sein die ich eh aussortieren werde, wenn ich schon nichtmehr auf dem Schirm habe.
Die Neuzugänge halten sich auch in Grenzen. Vielleicht schaffe ich es auch mal einfach keine neuen Bücher zu kaufen?


Kommentare:

  1. Hey Nenatie,
    also doch eher abgebaut :-)
    Herzlichen Glückwunsch, ich versage dermaßen bei jeder neuen SuBventur und habe mittlerweile auch schon die HundertMarke geknackt. Sollte mehr von SuB lesen anstatt ständig neue anzuschaffen. Apropos, was ist dieses "Stollenbruch" muss ich mir ja mal anschauen, sehr reizvoller Titel; -)
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      jap, zumindest den Print Stapel! Es ist aber so schwer an den ganzen toll klingeneden Neuerscheinungen vorbei zu gehen :/ Und ich hab noch das Problem das mir einige Reihenbücher fehlen und die muss ich dann ja meist kaufen (gibts selten in der Bibliothek) um die Reihe zu beenden. Ein Teufelskreis.
      Stollenbruch ist High-Fantasy. Auf jeden Fall einen Blick wert!

      LG

      Löschen
  2. Im letzten Quartal habe ich es ganz gut geschafft, keine (oder nur wenige) neue Bücher anzuschaffen. Aber dafür ist meine Merkliste quasi ... nun ja .... explodiert. Wie das irgendwann endet, wissen wir ja wohl alle. Urgs.

    Trotzdem hätte und habe ich mit einem Print-SUB von 122 oder 89 wie bei mir kein Problem, denn die Zahl ist nicht wirklich beunruhigend. Ich kenne Menschen, deren SUB inzwischen vierstellig ist. Wie man das in einem einzigen Leben weglesen und gleichzeitig die Lust nach Neuerscheinungen befriedigen soll, weiß ich nicht.

    Okay, meinen eBook-SUB ignoriere ich grundsätzlich (sonst müsste ich auch in den vierstelligen Bereich wechseln), weil ja nicht existiert, was man nicht sehen kann :-)

    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen

Über Feedback freue ich mich immer, ich antworte meist hier.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.