09 Februar 2017

Hannah Siebern - Nubila. Aufstand der Diener




Klappentext
Achtung, Band 2 einer Reihe! Spoiler in der Inhaltsangabe!
Nachdem Jason schweren Herzens dazu gezwungen war seine Dienerin Kathleen zu verstoßen, kehrt er zur Force zurück, um mit ihnen zusammen die aufständischen Diener zu suchen, die den Herrschern der Warmblüter ein Dorn im Auge sind. Er hofft auf diese Weise auch seine Tochter zurück zu bekommen, die nur durch Kathleens Verrat in die Finger der Ältesten geraten konnte. Kathleen hat in der Zwischenzeit mir ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Nach wochenlanger Einsamkeit wird sie von den Rebellen gefunden und in ihre Gruppe aufgenommen. Sie lebt sich sehr schnell bei ihnen ein, und findet viele neue Freunde. Doch als Jason in eine Falle der Rebellen gerät und schwerverwundet ins Lager gebracht wird, wird Kathleens Loyalität auf eine harte Probe gestellt. (Quelle: Klappentext)


Selfpublishing | eBook + Taschenbuch 340 Seiten | Nubila #2 | 23. Dezember 2012
Meinung
Band 2 schließt fast nahtlos an Band 1 an. Es wird nur wenig Zeit übersprungen, zumindest kam es mir beim lesen so vor.

Die Geschichte ist weiterhin interessant. Teilweise plätschert alles so vor sich hin, es ist schnell zu lesen und ein bisschen Spannung ist auch da. Die Spannung steigt gegen Ende dann sehr. Leider fehlte das gewisse Etwas und wirklich mitfiebern konnte ich nicht. Ich weiß nicht woran es liegt, aber das Schicksal der Charaktere war mir recht egal.
Der Fokus liegt nun auch mehr auf der Liebesgeschichte, die mich leider auch nicht überzeugen konnte. Alles wirkt doch sehr erzwungen und konstruiert. Und es läuft auch alles immer sehr schnell und fast schon zu glatt. Das Ende ist rund und gelungen. An sich kann man diesen Teil der Geschichte als abgeschlossen ansehen, trotzdem gibt es noch viel Stoff für die Fortsetzung und mich interessiert was noch passieren wird.

Schade ist auch, das man als Leser nicht so wirklich merkt das man in den USA ist. Es fallen zwar Ortsnamen, besser gesagt man erfährt in welchem Staat man sich aufhält, aber das könnte alles genauso gut irgendwo auf der Welt sein. Zudem waren die Angaben teilweise verwirrend, da ist man in Wisconsin, im nächsten Kapitel wird es dann Texas genannt. Das ist ein sehr großer unterschied! Alles ist leider sehr unpräzise beschrieben, nicht nur die Orte.

Das Buch liest sich aber recht schnell. Der Schreibstil wirkt aber an manchen Stellen noch etwas holprig und es gibt viele Wiederholungen.

Von mir gibt es 3 Sterne, eine nette Fortsetzung. Es bleibt aber noch Luft nach oben bei der Umsetzung.

Die Reihe
Nubila
2: Aufstand der Diener
3: Familienbande
4: Die Entscheidung
5: Die letzte Schlacht

0 Antworten:

Kommentar posten

Über Feedback freue ich mich immer, ich antworte meist hier.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.